Aktuell

Mitteilungen Nr.99 | 03·2021

„Der Menschengeist ist auf Kulturschaffen, -verstehen und -genießen angelegt. Er kann sich nicht voll entfalten, wenn er nicht mit der Mannigfaltigkeit der Kulturgebiete in Berührung kommt“. (ESGA 13, 193) Diese Gedanken Edith Steins können leitend sein, wenn Schulen wie das Freiburger St. Ursula-Gymnasium spezielle Seminarkurse ins Curriculum integrieren, die breit angelegte Kompetenzen fördern.
Portrait Edith Stein Collage

Jahreskonferenz 2021

Offene Tagung der Edith-Stein-Gesellschaft Deutschland e.V. | vom 04. bis 06. Juni 2021 in Freiburg i.Br. | Thema: Edith Stein – Glaube und Vernunft | Tagungsort: Haus St. Benedikt | Riedbergstraße 3, 79100 Freiburg i.Br., www.kloster-st-lioba.de/zu-gast-im-haus-st-benedikt

Mitteilungen Nr.98 | 12·2020

1. Thema: „Eine Freiburger Persönlichkeit“ Die Stadt Freiburg begeht 2020 ihr 900jähriges Bestehen. Auf der Jubiläumshomepage werden Freiburger Persönlichkeiten vorgestellt, die die Identität der Stadt geprägt haben. Unter diesen ist auch Edith Stein zu finden. Der Freiburger „Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e.V.“ (GEDOK) initiierte im Rahmen des Stadtjubiläums eine Ausstellung mit dem...

Mitteilungen Nr.97 | 10·2020

1. Thema: „Edith und Hedwig“ | Im Herbst vergangenen Jahres weckte bei einem Besuch im Edith- Stein-Archiv in Köln ein kleines Bild meine Neugier. Der Titel ist handschriftlich auf der Rückseite notiert: „Heilige Hedwig, Heilige Edith Stein vor Breslauer Domportal“. | Seite 2.: „Priestertum der Frau? | Seite 3.: Zum Heimgang von Bischof em. Dr. Anton...

Mitteilungen Nr.96 | 06·2020

1. Thema: Der Ruf der Glocken | In der Erzdiözese Freiburg präsentieren die Gemeinschaft christlicher Künstler sowie die Erzbischöflichen Bauämter ihre gelungensten Arbeiten in einer neuen Publikation „aus unserem schaffen“ Heft 18/2019. Darin findet sich auch die Zier einer Glocke, gestaltet von Christoph Feuerstein (*1965) aus Neckarsteinach. Die Glocke ist auf Edith Stein getauft. Feuerstein schreibt...

Doktorandenkolloquium · Edith Steins Leben und Werk

Doktorandenkolloquium · Edith Steins Leben und Werk | VERSCHOBEN AUF FRÜHJAHR 2021 | Das Kolloquium soll den wissenschaftlichen Austausch über Themen und Methoden sowie den Kontakt zwischen Doktoranden/innen fördern. Darüber hinaus richtet sich das Kolloquium auch an Nachwuchswissenschaftler/innen, welche die Promotion bereits abgeschlossen haben und in diesen Themenbereichen arbeiten und forschen. 
Aussenansicht: Bildungshaus St. Ursula | Erfurt

Jahreskonferenz 2020 · abgesagt

Von innen her leben. | Wir haben uns über das große Interesse an unserer Tagung und auf die Begegnungen sehr gefreut. Nun führt die Corona-Pandemie dazu, die Jahreskonferenz vom 17.- 19. April 2020 in Erfurt zu stornieren. Durch die aktuelle Situation sind wir eingeladen, insbesondere Verbindung geistig-geistlicher Art zu suchen. Wie könnte das gehen?

Edith Stein Gesamtausgabe (ESGA) – Band 28

In diesem Sammelband werden bisher wenig beleuchtete Facetten der Philosophin, Lehrerin und Karmelitin sichtbar. Die Forschung wird daran das kulturelle und soziale Gefüge der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Philosophie, Politik, Höhere Schule, Reflexion des Judentums) im persönlichen Profil einer Heiligen (Briefe, Vertiefung in Bonaventura und in die Geschichte des Karmel) gespiegelt zu finden.
Aussenansicht: Bildungshaus St. Ursula | Erfurt

Jahreskonferenz 2020

Offene Tagung der Edith-Stein-Gesellschaft Deutschland e.V. | vom 17. bis 19. April 2020 in Erfurt | Thema: Christlicher Glaube in säkularer Welt – im Gespräch mit Edith Stein. | Tagungsort: Bildungshaus St. Ursula in Erfurt | Trommsdorfstraße 29, 99084 Erfurt, www.bildungshaus-st-ursula.de