Kategorie

Neuerscheinungen

Neuerscheinung: Was aber blieb vom Menschensinn? Gedichte

Die Gedichte dieses außergewöhnlichen Buches zeichnen Schicksale einzelner Menschen im Holocaust, zeigen die geschichtliche Entwicklung und das Versagen einer Gesellschaft und jedes einzelnen auf und schlagen einen Bogen zur Kriegs- und Flüchtlingssituation der heutigen Zeit.  Die Gedichte von Waltraud Holzer-Mitterhof zeugen von eigener tiefer Betroffenheit, mahnen und fordern zur Stellungnahme und zur Übernahme von heutiger...
weiterlesen

Neue Rezension zur Edith Stein Monographie von Klaus-Rüdiger Mai

Zur Edith Stein Monographie von Klaus-Rüdiger Mai erschien am 6.12.2022 eine Rezension von Prof. Dr. Peter Hoeres.
weiterlesen

Neuerscheinung: Das Herz öffnen für das Licht. Ermutigungen zum Leben, SinnMomente.

Stein, Edith / Beckmann-Zöller, Beate (Broschüre mit Zitaten und einer kurzen Lebensbeschreibung) Lahn Verlag GmbH, Kevelaer 9/2022, 3,20 € (inkl. MwSt.), 18 S. Gedanken der Zuversicht. Jüdin und Atheistin, Philosophin und Katholikin, berufstätige Frau und Dozentin, Karmelitin und Märtyrerin. Edith Steins Lebensweg war besonders vielschichtig. In diesem Heft findet sich eine übersichtliche Lebensbeschreibung, die faszinierende...
weiterlesen

Buchpräsentation „Von Breslau nach Jerusalem. Channah Erika Tworoger – Edith Steins Nichte“

Das Buch ist eine neue Veröffentlichung des Edith-Stein-Hauses in Breslau, welches begleitend zu der neuen Ausstellung des Hauses „Von Breslau nach Jerusalem..." herausgegeben wurde. Das Buch stellt die spannende Lebensgeschichte von Erika Tworoger (später Channah Erika Cohen) dar. Erika war die Tochter von Elfriede Tworoger (geb. Stein), die ältere Schwester von Edith Stein. Nach der...
weiterlesen